Begleittexte

/Begleittexte
Begleittexte2019-03-17T23:25:55+00:00

Begleittexte

Wenn Du diese Seite zum ersten Mal besuchst, empfehlen wir Dir, den Einführungstext zuerst zu lesen. Er bereitet Dich auf die Lektüre der weiteren Texte vor. Diese findest Du in umgekehrt chronologischer Abfolge gleich unterhalb der Einführung – der oberste Artikel ist also der aktuellste. Willst Du die Beiträge der Reihe nach lesen, beginnst Du demnach mit dem untersten.

Einführung

Valeursanté setzt sich dafür ein, dass das schweizerische Gesundheitswesen um die Komponente «Gesundheitsentfaltung» erweitert wird. Mehr dazu.

Reines Sein

Es kann zur Heilung beitragen. Doch im Unterschied zu den uns bekannten Arzneien, können wir es nicht begreifen, ohne es zu zerstören. Klingt das interessant für Dich? Dann erfahre mehr über das «Reine Sein».

Unser Krimi

Kriminalgeschichten wie «Tatort» sind beliebt. Dabei können wir das Dunkle und Abgründige auch in unserem Unterbewusstsein finden, wenn wir uns darauf einlassen. Wie genau wir das meinen, kannst Du hier lesen.

Gerechtigkeit

Gibt es sie? Und wenn ja, wie können wir sie herbeiführen? Fragen, welche die Menschheit seit Jahrtausenden beschäftigt. Unsere Überlegungen dazu findest Du im aktuellen Beitrag.

«… und! Bist du deine 10’000 Schritte heute schon gelaufen?»

Moderne Technologien machen es möglich: Wir können unsere sportlichen Leistungen auf Meter und Sekunde genau erfassen, uns Ziele setzen und erreichen. Das motiviert. Doch was, wenn Fitnesstracker ein Eigenleben beginnen? Erfahre mehr.

Unsere Gesundheit, eine Religion?

Wir sehen Parallelen zwischen den Weltreligionen und der Gesundheitsentfaltung. Beide fordern uns in unserem ganzen Wesen, wie Du in diesem Beitrag lesen kannst.

Wo die Angst ist, ist der Weg

Wer sich von seinen Ängsten bestimmen lässt, schränkt seinen Lebensraum ein. Und umgekehrt: Wer sich seinen Ängsten stellt, trägt so zu seiner Entfaltung bei. Ein Erfahrungsbericht.

Unser Krimi

Gemessen an der Popularität von «Tatort» oder John Grisham, Bestsellerautor/Kriminalautor, haben wir einen mehr oder weniger starken Hang zur Kriminalität. Die Erforschung unseres Unterbewusstseins mag uns die Gründe dafür erkennen lassen und helfen, uns selbst besser kennenzulernen. Lässt Du Dich darauf ein?.

Valeursanté als Alternative

Die meisten Menschen wollen gesund und glücklich, in Freiheit sowie in Harmonie mit der Natur leben. Du auch? Dann möchten wir Dich zu einigen diesbezüglichen Gedanken anregen. Lasse Dich inspirieren.

Ein Gläschen in Ehren kann keiner verwehren?

Wein könne gut für die Gesundheit sein, sagt eine Studie, die allerdings auch Kritik erhielt. Wir plädieren weder für noch gegen die Untersuchung und auch nicht für oder gegen das Weintrinken. Du allein entscheidest mit Bewusstsein und Intuition über Deinen Konsum.

Freiheit der Gesellschaft: eine Voraussetzung für Gesundheit

In vielen Bereichen unserer Gesellschaft gibt es immer mehr Gesetze, Regeln und Bürokratie. Eine fragwürdige Entwicklung. Denn Gesundheitsentfaltung setzt Freiheit voraus. Was meinst Du dazu?

Das Ziel im Blick oder im Nacken?

Wir können uns entweder auf Annäherungsziele ausrichten oder mit Vermeidungszielen ringen. Letztere rufen Stress hervor, die Erstgenannten wecken unsere Schaffenskraft. Ein Text, der Dich zu einem Selbstexperiment einlädt.

Transzendenz währt über das Immanente hinaus

Wir sehen uns immer wieder mit Unwägbarkeiten konfrontiert oder treffen auf Menschen, die uns negativ gesinnt sind. Bei all diesen Umständen bleibt eines stets schadlos: die Transzendenz. Erfahre unsere Überlegungen dazu.

Seelenstimmen

Wir vermögen vieles durch unseren Verstand. Doch die besten Entscheidungen treffen wir, wenn wir auch unsere Intuition befragen. Dies und noch etwas mehr erfährst Du in unserem Beitrag.

Etwas wagen, aber verantwortungsbewusst

Das angebrochene Jahrhundert könnte aufgrund übersteigerter Risikovermeidung als «Helmära» in die Geschichte eingehen. Dabei hätten wir in der Schweiz die Chance, etwas zu wagen, sprich: unsere Potenziale auszuschöpfen. Mehr dazu.

Prüfsteine der Gesundheitsentfaltung

Die Lebensgeschichte der Naturärztin Ingrid Mundschin zeigt, wie Gesundheitsentfaltung gelingen kann. Lerne drei Prüfsteine kennen.

Willst Du gesund werden?

Wer sich als Opfer der Umstände sieht, andere Menschen für das eigene Schicksal anklagt, lähmt sich. Aufstehen und Selbstverantwortung übernehmen ebnen den Weg für die Gesundheitsentfaltung. Erfahre mehr dazu.

Transzendenz bringt Gelassenheit. Gelassenheit bringt Gesundheit – unsere Chance!

Transzendenz lässt sich weder sinnlich wahrnehmen noch mit Worten beschreiben. Doch wer sich darauf einlässt, lernt, mit Widrigkeiten und Unwägbarkeiten umzugehen, und entfaltet seine Gesundheit weiter. Erfahre mehr dazu.

Schwarzfahrer im roten Bereich

Schwarzfahren spart Geld. Doch es verursacht Stress. Und der beeinträchtigt unsere Gesundheit. Ist es das wert? Ein Erfahrungsbericht.

Du veränderst die Welt, wenn Du Dein Unterbewusstsein veränderst

Indem wir unsere unbewussten Prägungen freilegen und sie zu unseren Gunsten verändern, können wir zu einem gesünderen, glücklicheren, lustvolleren Dasein gelangen. Erfahre mehr dazu.

Überzeugungen im Gespräch

Weil jede/r von uns einzigartig geprägt ist, sind auch unsere Wahrnehmungen je einzigartig. Deshalb kann das Gespräch von Mensch zu Mensch nur mit gegenseitigem Respekt gelingen. Mehr dazu kannst Du in diesem Beitrag lesen.

Jeder Mensch hat seine einzigartige Wahrnehmung

Was wir über unsere Augen wie wahrnehmen, wird zu 90 Prozent durch unser Gehirn bestimmt. Das heisst: Unsere Wahrnehmung hängt zu einem grossen Teil von unseren Prägungen und Erfahrungen ab. Erfahre mehr zu diesem Thema.

Umsetzung: eine Auswahl von Verhaltensweisen zur Gesundheitsentfaltung

Die Schweizer Bevölkerung hat die Chance, sich weitgehend frei von Sorgen um Wohlstand und Sicherheit auf Gesundheitsentfaltung und Selbstverwirklichung einzulassen. Anregungen, wie dies gelingen kann, erhältst Du hier.

Sowohl gesund als auch krank

Jeder Mensch bewegt sich zeitlebens auf einem Kontinuum mit den Polen «Gesundheit» und «Krankheit». Entscheidend ist die Richtung, in die wir uns bewegen, weniger die Position, an der wir uns gerade befinden. Erfahre mehr dazu.

Gesundheitsentfaltung als Weg aus dem Dilemma von Prämienzahler- und Patientenrolle

Valeursanté vertritt die Auffassung, dass die von Selbstverantwortung getragene Gesundheitsentfaltung einen Beitrag zur Kostendämmung im Gesundheitswesen leistet. Wie genau? Erfahre es hier.

Wie funktioniert das Schweizer Gesundheitswesen im Grossen und Ganzen?

Unser Gesundheitssystem unterscheidet sich in mancher Hinsicht von anderen Märkten. Als Prämienzahler und Patienten tragen wir zweierlei Hüte, was eine Ursache für das Kostenwachstum ist. Erfahre mehr dazu.

Zur Tragweite von Gesundheitsentfaltung und Valeursanté

Valeursanté erachtet einen gesunden Lebensstil für wichtig. Doch das Projekt geht über blosse Verhaltensempfehlungen hinaus. Erfahre mehr dazu.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ok, verstanden!